« Willkommen | Vorwort
01 Nachrichten

Bionischer 3-D-Druck leuchtet in drei Größen

Unsere Lichtskulptur tect-c ist Innovative Interior-Winner der ICONIC AWARDS 2018, ausgelobt vom Rat für Formgebung.

Zart, leicht und biegsam und gleichzeitig äußerst stabil: Ein Grashalm trägt von Natur aus Eigenschaften in sich, von denen sich Ingenieure und Architekten gerne inspirieren lassen. So kommt beispielsweise beim Bau von modernen Hochhäusern unter anderem das bionische Konstruktionsprinzip eines Grashalms zum Einsatz.

Auch in unserer ausgezeichneten Lichtskulptur tect-c steckt das Vorbild aus der Natur. Wie bei einem Grashalm sind die Streben des Lampenschirms innen hohl. Das sorgt für Stabilität und Leichtigkeit. Form und Materialvolumen von tect-c sind auf die Herstellung im 3-D-Druck optimiert. Aufgrund der Hohlformen ist die Materialersparnis beachtlich, die Herstellungskosten sind somit überschaubar.

Zu haben ist tect-c in drei Größen: Von rund 40 bis 60 Zentimeter in der Höhe und zwischen 28 und 33 Zentimeter in der Breite. Das zeitlose Design lässt sich in jegliche Architektur und Einrichtung integrieren. Ob einzeln oder als Dreier-Gruppe arrangiert, tect-c bringt wohnliche Atmosphäre in jeden Raum, dynamischer Schattenwurf inbegriffen.

Mit unserer Lichtskulptur haben wir die Jury der ICONIC AWARDS 2018: Innovative Interior überzeugt: tect-c erhielt die Auszeichnung "Winner" – wie übrigens auch unser Türdrücker tect-D im Jahr 2015, der darüber hinaus 2016 mit den Prädikaten "Special Mention" und "Best of Best" ausgezeichnet wurde.

Vergeben werden die ICONIC AWARDS: Innovative Interior vom Rat für Formgebung. Seine Auszeichnungen ehren relevante zeitgenössische Entwicklungen sowie besondere gestalterische Leistungen und genießen international ein hohes Renommee.